Birgit Lindemann

Kunst

geboren, sowie lebt und arbeitet in Hamburg

Ausstellungen

2017
10 Jahre, xpon-art, Hamburg (G)
2016
Adieu Haus Seepferdchen, Haus Seepferdchen/ Oel-Früh Residenz XV, Hamburg (G)
2015
Wandschätzchen, Kunsthaus an der Alster, Hamburg (G)
un[d]perfekt, xpon-art, Hamburg (G)
Neue Arbeiten, Kunsthaus an der Alster, Hamburg (E)
2014
screening2, Galerie im Stammelbach-Speicher, Hildesheim (G)
2013
screening, Künstlerhaus Sootbörn, Hamburg (G)
2011
Portrait und Raum, Westwerk, Hamburg (E)
2009
Wasser/Portraits, Verwaltungsgericht Schleswig, Schleswig (E)
2006
Last Minute Fair Art, Galerie holzhauer hamburg, Hamburg (G)
Kunst in der Carlshütte, Nordart 2006, Büdelsdorf (G)
2005
Mysterium Kunst, Nordart 2005, Büdelsdorf (G)
2002
Vertraute Räume, Galerie Prisma, Bozen, Italien (G)
Du und Unsere Welt, ]querhaus[, Hamburg (G)
2001
Sequenzen, art & culture, Anne-Marie Melster, PhoenixArt Harburg (E)
Lüften, ]querhaus[, Hamburg (G)
Ich glaube an Wunder, weil ich selbst eins bin, Museum für Kunst und Gewerbe (G)
2000
Die Neuen, GEDOK, Hamburg (G)
St. Pauli art, GWA, Hamburg (G)
Gleisstreckenkilometer 289,75, ]querhaus[, Hamburg (G)
1998
Untitled, Gallery 2, Chicago, USA (G)
Portraits by Women, Woman Made Gallery, Chicago, USA (G)
Textuality, Gallery 2, Chicago, USA (G)
1997
12 Women, 4 Rooms, No Kitchen, E. Cullerton Gallery, Chicago, USA (G)
Renoir's Heirs - Impressions of Modernity, The Art Institute of Chicago, USA (G)
Warped, Gallery X, Chicago, USA (G)

Studium

1994 - 98
Studium freie Kunst, Kunsthochschule SAIC (The School of the Art Institute of Chicago), Chicago, USA
www.saic.edu

Veröffentlichungen, Kataloge

2002
Vertraute Räume - Hamburg – Bozen, Katalog zur Austauschausstellung in Bozen
2000
]querhaus[: Gleisstreckenkilometer 289,75, Ausstellungskatalog, Hamburg
1998
Veröffentlichung der Arbeit "Over a Cup of Coffee", SAIC - Katalog 1999, Chicago, USA

Preise und Auszeichnungen

2000
1.Preis bei St. Pauli art-Gruppenausstellung GWA, Hamburg
1998
Stipendium: Travel Grant Fellowship von SAIC für kreative Entwicklung
1996-98
Stipendium: Advanced Undergraduate Fiber Studio vom Fiber Departement, SAIC, USA

Tätigkeiten

seit 2002
Dozentin für Textilsiebdruck an der VHS, Hamburg
1998-99
Assistenz beim Fabric Workshop and Museum, Philadelphia, USA: Mitarbeit bei Gastkünstlerinnen, u.a. Marina Abramovic, Jana Sterbak. Videodokumentation über Marie Ange Guilleminot, Art Institute, S.F., USA
1998
Projektleiterin bei Prints in Progress, Philadelphia, USA: Kunst- und Siebdruckprojekte

nach oben