Birgit Lindemann

Kunst

Mut's Story

Siebdruck auf Baumwolle, Video und Audio, 1998

210 cm x 120 cm x 210 cm

Das Video ohne Ton zeigt ein auf 60 min. zusammen geschnittenes Interview mit der 80jährigen Mut. Auf 2 CDs erzähle ich selber die Geschichte von Mut, die im Berlin der 30er Jahre aufwuchs. Sie hatte einen jüngeren Bruder, der durch einen Geburtsfehler behindert war. Durch den Schutz der Familie konnte er, versteckt in einem Sanatorium, über die Zeit des Nationalsozialismus gerettet werden. Doch verhungerte er dort, nachdem die vor den Russen geflüchteten Pfleger alle Heiminsassen zurückgelassen und eingesperrt hatten. Der Ton kann vom Betrachter, unabhängig vom Video, über Kopfhörer zugeschaltet werden. -s- Für den Stoff wählte ich die Farben des Sofas, auf dem Mut während des Interviews gesessen hatte. Für das Stoffmuster verwendete ich ein von ihr vor 50 Jahren aufgenommenes Foto.

Gruppenaustellung 12 Women, 4 Rooms, No Kitchen, The Gallery at 213 East Cullerton, Chicago, USA, 1998

Überblick